Romanist und Roland Barthes-Spezialist Ottmar Ette geht in unserem Gespräch zu Kontext und Aktualität der berühmten Mythen des Alltags in die Tiefe: Wie kann Barthes‘ akademische Schrift heute noch unser Leben ändern – und wann wird das politisch? Wie liest Roland Barthes den Autor Roland Barthes – und entkommt er dabei selber dem Mythos?

 

 

download Download | Sendung: Mythen des Alltags. Eine akustische Buchinterpretation nach Roland Barthes Facebooktwittermail
weiter

In der Langform unseres Interviews mit Kulturwissenschaftler und Spielforscher Mark Butler erzählt er von der heimlichen bürgerlichen Tugend im Hippiesport Ultimate Frisbee – und vom versteckten Spielrausch im digitalen Turbo-Boost des Finanzmarkts.

 

 

download Download | Sendung: Let’s Play: Society Facebooktwittermail
weiter

Theaterregisseur, »Professor des Dionysischen Theaters« und Performanceforscher Richard Schechner erklärt uns sein Konzept des Dunklen Spielens, warum Aristoteles Unrecht hatte und inwiefern wir eigentlich ständig nur in der Mitte zwischen Spielbeginn und Spielende leben.

 

 

download Download | Sendung: Let’s Play: Society Facebooktwittermail
weiter
Ein Beitrag von Daniel Paschen

Das Führen eines Reiseblogs ist ja ganz groß in Mode. Die Trends und Typen dieses digitalen, öffentlichen Reisetagebuchs stellt uns Daniel Paschen im Interview mit dem Koblenzer Kulturwissenschaftler Michael Klemm vor.


download Download

Ausgestrahlt in: Die Lust am Reisen – Form und Geschichte moderner Abenteuer

Bild: Bitácora by Javierosh. From Flickr. CC BY 2.0

Facebooktwittermail
weiter