MAGAZIN #25 | 03.09.2014 | 88, 4 Mhz

Fade In/Fade Out. Remixing Culture

Die historischen Grenzen sind gesprengt. Der Hip-Hopper sampelt Vaters alte Platten und im angesagten Café lässt sich der DJ den Apfelstrudel auf dem Blümchensofa schmecken. Die Studentin bestellt sich im Internet ihr individuell gemischtes Müsli, nachdem sie sich bei eBay ihr 90er Jahre-Outfit zusammengestellt hat. In der U-Bahn hört sich der Blogger seine Lieblingsplaylist auf Soundcloud an, während er die neuesten Tweets auf Twitter liest. Das Internet potenziert Geschwindigkeit und Distribution ins Unermessliche. Noch nie waren Kreativität und Konsum so schnell verfügbar und wandelbar wie heute.

In der 25. Sendung der Kulturwelle geht es um den Remix als musikalische und kulturelle Praxis. Was ist Kreativität zwischen Genius und Scenius in Zeiten von Digitalisierung und Internet? Wie verändern sich Kompositionspraktiken? Was ist noch authentisch? Ist der Remix zu einer alltäglichen Gestaltungspraxis geworden und lässt sich die Idee des Remix auf unsere Kultur anwenden?

Dazu spricht der Musikwissenschaftler Fabian Czolbe über die Relevanz des Remix und Samples in der klassischen Musik, insbesondere in den Kompositionen von Pierre Schaeffer, das Sampling im Hip Hop und die damit verbundene neue Idee von Realness erklärt uns der Medien- und Kommunikationswissenschaftler Steffen Lepa, Kulturtheoretiker Eduardo Navas und Ramón Reichert analysieren den Stellenwert von Remix im Zeitalter der digitalen Reproduzierbarkeit und beschreiben damit den Begriff der “remix culture”. Dazu gibt es Musik und persönliche Erfahrungsberichte von DJ Red Rack’em und dem Loop-Künstler Nïer. Schließlich haben wir es uns auch nicht nehmen lassen, die produzierte Sendung unserem Remixer Ramsus Lauvring zu überlassen, dessen Remix die Sendung abschließt.

Eine Sendung von Anastasia Andersson, Bernadette Breyer, Lara Deininger und Angelika Piechotta mit Unterstützung von Sebastian Schwesinger und Nikita Hock

 

 

download Download | Musik der Sendung | Veranstaltungstipps

 

Facebooktwittermail

Kommentare

» Blog Archive » Radio show remix: FADE IN/FADE OUT. REMIXING CULTURE sagt:

[…] Listen to the full radio program here (in German): FADE IN/FADE OUT. REMIXING CULTURE […]

Yo!

super sendung, gut aufgearbeitet… props…

wem die beiden beats und das skit von uns gefallen haben, sollte mal bei uns auf der bandcamp seite vorbeischauen:
https://peopleintheaudience.bandcamp.com/

peace
acid & sno

[…] ein interessanter und gut gelungener Beitrag des HU Uni Radios (Kulturwelle), der um das Thema Remix […]

[…] ähnlichen Ansatz folgen die Macher des Podcasts “Fade in/Fade out. Remixing Culture” von der Kulturwelle der HU Berlin. Ich vermute dahinter Angehörige des Instituts für […]

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.