AWA

Ein Beitrag von Mark Othmer

Wir alle kennen sie, die innere Stimme. Sie wissen schon: Der kleine Mann im Ohr, Engelchen und Teufelchen. Diese Stimme die in unseren Köpfen hockt und immer alles besser weiß. Die Stimme, die uns morgens aus dem Bett holt. Die Stimme, mit der wir mathematische Formeln zu lösen versuchen oder wichtige Entscheidungen treffen. Doch was wäre, wenn wir eine computergenerierte innere Stimme hätten, die in ständigem Kontakt zu uns steht – ein körperloses, hoch personalisiertes Betriebssystem, das besser über uns Bescheid weiß, als uns lieb ist?

Im Zentrum des Hörspiels steht der arbeitslose Akademiker und Gelegenheitstrinker „Adam“, dessen subjektives Wahrnehmungsfeld von einem so genannten „Personal- Enhanced-System“ beeinflusst wird. „PES“ ist erst seit kurzer Zeit im Handel erhältlich und die meisten Menschen kommen noch ohne das Betriebssystem aus…

 


download Download

Ausgestrahlt in: Hörspielwissenschaft

Bild: (cc) Exercise Plays Vital Role Maintaining Brain Health von A Health Blog

Idee und Konzeption: Mark Othmer, Julian Lautenbach

Sounddesign und Mischung: Rasmus Lauvring

Mit: Sebastian Stert, Awa Naghipour, Robert Schonk, Peter Schmalz, Ester Cara, Julian Haas, Lisa-Mia Kather, Sebastian Schwesinger, Michael Nathanja Kühl, Mark Othmer, Le’a Jeanne Germain, Julian Lautenbach, Mario Lanzarotti

Facebooktwittermail

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.